Angebote

für Bildung mit Mehrwert


Tourismus und eine lebenswerte Stadt (Abgesagt!)

Öffentliche Podiumsdiskussion

Beschreibung

Venedig, Florenz, Prag, Luzern – die kunstgeschichtlich reichen und pittoresken Städte Europas werden zunehmend durch die grosse Zahl der Touristinnen und Touristen herausgefordert. Der Tourismus ist eine Quelle des Wohlstands, führt gegenwärtig aber auch zu Sorgen, was die Lebensqualität der Wohnbevölkerung betrifft. Was tun?

Eine Kooperation mit dem Institut für Sozialethik ISE, Theologische Fakultät, Universität Luzern und foko, Forschungskommission der Universität Luzern

Im Anschluss sind die Teilnehmenden zu einem Apéro eingeladen.

Podiumsteilnehmende
Korintha Bärtsch, Kantonsrätin
Beat Züsli, Stadtpräsident
Marcel Perren, Tourismusdirektor
Prof. Dr. Jürg Stettler, Hochschule Luzern

Einleitung
Prof. Dr. Stephan Wirz, Leiter Fachbereich Wirtschaft und Arbeit, Paulus Akademie/Titularprofessor am Institut für Sozialethik ISE, Theologische Fakultät, Universität Luzern

Moderation
Prof. Dr. Peter G. Kirchschläger, Ordinarius für Theologische Ethik und Leiter des Instituts für Sozialethik ISE, Theologische Fakultät, Universität Luzern

Flyer «Tourismus und eine lebenswerte Stadt»  (PDF)

Bemerkungen

Anmeldung an: ise@unilu.ch (www.

Veranstalter
Ort
Beginn

Montag, 25.11.2019, 18:30

Ende

Montag, 25.11.2019, 20:00

Politik, Wirtschaft, Umwelt

24.09.2019

Zwinglihaus, Gundeldingerstrasse 370, 4053 Basel


01.10.2019

Rathaussaal Vaduz


06.11.2019

Offene Kirche Elisabethen, Elisabethenstrasse 14, Basel


12.11.2019

Zwinglihaus, Gundeldingerstrasse 370, 4053 Basel


21.11.2019

Haus Gutenberg Balzers


28.11.2019

AGV AG, Bleichemattstrasse 12/14, Aarau