Gastfreundschaft

Herzliche Gastfreundschaft und preiswerte Leistung für Gruppen und Individualgäste


Kloster Kappel Seminarhotel und Bildungshaus

Atem holen – arbeiten – feiern

Es gibt Zeiten, da ist Rückzug das einzig Richtige. Heraus aus der Hektik, heraus aus dem Alltagstrott. Es braucht dann einen Ort, der zur Ruhe kommen lässt.
Das Kloster Kappel ist solch ein Ort. Hier gehen die Uhren anders. Hier verbindet sich die Kraft jahrhundertealter Klostermauern mit moderner Gastfreundschaft. Ein Ort zum Aufatmen – für Gruppen und Einzelgäste.
Einen wichtigen Teil des Lebens im Kloster Kappel bilden die Kurse und KlosterTage in Kappel. Vor allem an den Wochenenden finden diese Seminare, die von der evangelisch-reformierten Kirche des Kantons Zürich verantwortet werden, statt.
Sie richten sich an Frauen und Männer

   – auf der Suche nach dem Sinn
   – mit der Frage nach Glauben und Gott
   –
mit dem Wunsch nach Einsicht
   – mit Interesse an christlicher Weisheit und Tradition

   – neugierig auf Literatur und Musik
   – mit Faszination für Kreativität und Bewegung
   – mit Freude an Dialog und Begegnung
   – mit Sehnsucht nach Einkehr und Besinnung

 

Ort
Das ehemalige Zisterzienserkloster mit gotischer Kirche liegt am Südfuss der Albiskette, mitten in weiter, waldreicher Landschaft. Herrliche Sicht auf die Alpen. Die ganze Anlage wurde sorgfältig renoviert und neu gestaltet. In 10 Min. (Auto, Bus) von Baar bzw. in 30 Min. von Zürich und Luzern erreichbar.
Anzahl Betten
Total Betten: 117
Zimmer: 38/1er, 30/2er, 5/3er, 1/4er
Jedes der Zimmer verfügt über Dusche/WC, Haartrockner
Tagungsräume
Tagungsräume: 1/96, 2/90, 1/80, 1/70, 1/60, 2/55, 1/45, 1/40, 4/30, 3/20
Alle Seminarräume verfügen über Tageslicht und gratis W-LAN und können nach den Wünschen der Gäste eingerichtet und mit Technik bestückt werden
Verpflegung
Klosterkeller: Verpflegung: 150 P, Frühstücksbuffet, Halb- und Vollpension, Bankette Klostercafé: Verpflegung: 50 P, Salatbuffet, Snacks, Kuchen, im Sommer mit schöner Aussichtsterrasse
rollstuhlgängig
ja
Besonderheiten
3 x pro Tag Tagzeitengebete; Musik und Wort; Ausstellungen, Führungen. Bibliothek. Gratisparkplätze. Ermässigung für kirchliche Gruppen.
Kontakt
Pfr. Markus Sahli, Theologische Leitung, Pfrn. Elisabeth Wyss-Jenny, Verantwortliche Kurse
044 764 88 48
Website