©EPALE

EPALE – E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

mehrsprachige, offene Community für Fachkräfte aus dem Bereich der Erwachsenenbildung, darunter Lehrkräfte und Ausbildner*innen, anleitendes und unterstützendes Personal, Forscher*innen und Wissenschaftler*innen sowie Politiker*innen.

EPALE ist Teil der Strategie der Europäischen Union, mehr und bessere Lernangebote für alle Erwachsenen zu fördern.

EPALE trägt hierzu bei, indem es Berufe im Bereich der Erwachsenenbildung unterstützt und festigt. Die Plattform ermöglicht Fachkräften dieses Bereichs, untereinander Kontakte zu knüpfen und von Kollegen aus ganz Europa zu lernen – durch Blog-Beiträge, Foren, das Tool zur Projektpartnersuche sowie reale Treffen.

EPALE bietet einen Schatz aus zuverlässigen Informationen, die für Fachkräfte der Erwachsenenbildung von Interesse sind. Mit der Zeit sollte ein immer größerer Teil dieser Inhalte von den Mitgliedern selbst bereitgestellt werden. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie bei der EPALE-Community mitmachen können.

Auch das redaktionelle Konzept von EPALE konzentriert sich auf die Community der Erwachsenenbildung. Alle Nutzerinnen und Nutzer sollen sich auf der Plattform willkommen fühlen und sich auf die Informationen verlassen können. Hier finden Sie die vollständige Erklärung zur redaktionellen Ausrichtung(link is external) (PDF, 315 KB).

Eine zentrale Koordinierungsstelle organisiert das Tagesgeschäft für EPALE. Sie wird wiederum von 38 nationalen Koordinierungsstellen in ganz Europa unterstützt. Es ist uns wichtig, Sie in die fortwährende Entwicklung von EPALE mit einzubeziehen, damit die Plattform Ihren Erwartungen entspricht und Ihnen das vermittelt, was Sie benötigen, um über die Entwicklungen im Bereich Erwachsenenbildung in Europa auf dem Laufenden zu bleiben.

Machen Sie mit und werden Sie Teil der größten Erwachsenenbildungs-Community in Europa!

https://ec.europa.eu/epale/de
Hinweis: der EPALE Webserver hat leider ziemlich lange Reaktionszeiten!