Angebote

Gemäss Bundesratsbeschluss vom 28. Oktober 2020 sind Präsenzveranstaltungen per 2. November 2020 für Weiterbildungsinstitutionen bis auf Weiteres verboten. Einzellektionen sind weiterhin gestattet. 


Pilgern durch Bulgarien

Beschreibung

Pilgerreise „Zu Fuss nach Jerusalem – Pilgern durch Bulgarien“

Projekt „Zu Fuss nach Jerusalem“

In allen Weltreligionen ist die Pilgerreise eine besondere Form, mit der Menschen mit Gott Verbindung aufnehmen. Pilgern hat
im Lassalle-Haus einen besonderen Stellenwert: 2011 pilgerten Christian Rutishauser, Hildegard Aepli, Esther Rüthemann und Franz Mali vom Lassalle-Haus zu Fuss nach Jerusalem. Als Zeichen für Frieden und Verständigung über die Religionsgrenzen hinweg. Seither laden sie ein, jedes Jahr eine Strecke auf diesem Weg zu gehen. Diese schöne Tradition setzen wir fort.
Die Pilgeretappe von 2019 endete in Sofia, der Hauptstadt Bulgariens. Die nächste Etappe starten wir auch dort und halten uns südostwärts Richtung bewaldetes Gebirge. Der Weg führt durch die sog. «Trajanische Pforte» nach Mittelbulgarien und weiter durch Hügel bis nach Plovdiv, der Kulturhauptstadt Europas 2019.
Das Vorbereitungstreffen findet vom 12. bis 14. Mai 2021 statt. Dabei lernen Sie Reiseleitung und Mitreisende kennen und können sich so bestmöglich auf die kommende Pilgerreise einstimmen. Mit der Buchung der Reise sind Sie auch für das Vorbereitungstreffen angemeldet.

Inhalt

Jeden Tag werden ca. 20 Kilometer zurückgelegt. Täglich gehört auch eine Zeit des Schweigens und der Meditation dazu. Spirituelle Vertiefung, Gottesdienst, das Gehen für Frieden und Versöhnung sind feste Bestandteile für den Pilgerweg, der sich letztlich an Jerusalem ausrichtet. Einfache Unterkünfte sind für die ganze Pilgerreise organisiert.

Impulse für Ihren weiteren Weg

  • Ganzheitliche und geerdete Spiritualität leben
  • Unterwegssein als Lebensmetapher erfahren
  • Auszeit in Bewegung

Voraussetzungen

Sie verfügen über eine Ausdauer um täglich mehrere Stunden zu wandern. Als Ausrüstung nehmen Sie unter anderem gute Trekking-Schuhe oder Wanderschuhe, atmungsaktive Kleidung der Witterung entsprechend, gegebenenfalls eine Matte, einen leichten Schlafsack und Rucksack mit allem Nötigen mit. Eine umfassende Packliste wird Ihnen anlässlich des Vorbereitungstreffens abgegeben.

Weitere Informationen

Der Richtpreis für die Reise beläuft sich auf CHF 1’300.00 pro Person.
Im Preis enthalten sind einfache Unterkünfte (Mehrbettzimmer bzw. Massenlager) und Verpflegung (Vollpension exkl. Getränke) sowie ein Begleitfahrzeug. Ohne Hin- und Rückfahrt.
Bei Interesse wenden Sie sich direkt an Frau Marta Werwitzke: marta.werwitzke@lassalle-haus.org
Zielpublikum

Menschen, die sich gemeinsam auf den Weg machen wollen, sich innerlich und äusserlich ausrichten möchten. Und alle Interessierten am Projekt

Referent/innen, Mitwirkende

Franz Mali

Leitung

Reto Bühler

Veranstalter
Ort

Lassalle-Haus, Bad-Schönbrunn, Edlibach

Beginn

Montag, 26.07.2021

Ende

Mittwoch, 04.08.2021

Weitere Informationen

Politik, Wirtschaft, Umwelt

28.01.2021

Online


10.03.2021

Lassalle-Haus, Bad-Schönbrunn, Edlibach


21.05.2021

Lassalle-Haus, Bad-Schönbrunn, Edlibach


19.06.2021

Lassalle-Haus, Bad-Schönbrunn, Edlibach


26.07.2021

Lassalle-Haus, Bad-Schönbrunn, Edlibach


27.10.2021

Lassalle-Haus, Bad-Schönbrunn, Edlibach